Flash der Point Of

Alles was zum Handlungsraum von der orginal Heftserie, oder von Band 1-16 gehört

Moderator: Turion

Nina
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 173
Registriert: 18. Sep 2008, 14:18

Re: Flash der Point Of

Beitrag von Nina » 18. Dez 2020, 14:43

Sorbylon hat geschrieben:
18. Dez 2020, 12:09
Könnte man das eigentlich als Fanstory hier irgendwo einstellen ohne Rechtsverletzungen? :?:
Am besten fragst du mal beim HJB Verlag, ob, wie und wo du deine Fanfiction veröffentlichen darfst. Wir können dir dazu leider keine rechtsverbindlichen Infos geben.

Nina
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 173
Registriert: 18. Sep 2008, 14:18

Re: Flash der Point Of

Beitrag von Nina » 18. Dez 2020, 15:16

Berni Ziegler hat geschrieben:
18. Dez 2020, 09:44
vielleicht auch noch Relikte aus der Zeit der Salter oder Worgun zu finden sein könnten, oder eine Basis einer feindlichen Zivilisation, ich meine, die sollten doch zumindest erforscht und überwacht werden finde ich
Die Terraner verfügen im Sol-System über die Ast-Stationen (meist du vielleicht diese Verteidigungsanlagen?) sowie zwei Raumradarstationen auf dem Pluto. Es wäre schon merkwürdig, wenn sich in deren Abtastbereich unbemerkt eine Zivilisation entwickeln könnte. Der Weiße Blitz hat zudem 2057 die allermeisten Worgun-Einrichtungen in der Milchstraße zu atomarem Staub zerfallen lassen. Wenn es etwas in der Nähe des Sol-Systems zu entdecken gibt/gab, dann müsste es vor 2057 entdeckt worden sein.

REN DHARK ist inzwischen so komplex, dass man echt aufpassen muss, sich nicht in Widersprüche zu verstricken … Die Ideen sind alle super und definitiv eine Umsetzung wert, aber auch sehr "gefährlich".

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2696
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Re: Flash der Point Of

Beitrag von Nobby1805 » 18. Dez 2020, 16:22

Nach dem Erscheinen von Heft 98 im April 1969 habe ich, damals 15, einen langen Brief mit offenen, durch das sehr konstruierte Ende nicht erklärten, Fragen an den Verlag geschrieben ... da hatte ich blauäugig wohl die Hoffnung, Erklärungen zu bekommen. Es gab, soweit ich mich erinnere, keine Antwort.

Leider liegt mir auch keine Kopie der Fragenliste mehr vor :?
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 1025
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Flash der Point Of

Beitrag von Berni Ziegler » 25. Dez 2020, 01:08

Sorbylon hat geschrieben:
18. Dez 2020, 12:09
Leider darf ich meine Version nicht veröffentlichen, ohne Urheberrechte zu verletzen und der HJB-Verlag hat kein Interesse. :mad: :)
Könnte man das eigentlich als Fanstory hier irgendwo einstellen ohne Rechtsverletzungen? :?:

Inzwischen arbeite ich auch an einer Vorgeschichte zu Ren Dhark, die um 2042 spielt und sich mit der Suche nach Kolonialplaneten im Nahbereich des Sonnensystems beschäftigt. Dabei werden überraschende Entdeckungen gemacht...
ich hab seinerzeit als der DZ gerade lief auch an einer Fanstory geschrieben, durfte die aber leider nie irgendwo posten wegen Urheberrecht usw., Hajo hat damals aber zumindest gemeint, dass das u.a. daran läge, dass meine Story zu nah am aktuellen Geschehen der Bücher spiele. Wenn ich du wäre, würde ich den Verlag doch nochmal anschreiben und ihnen deine Storys zum Probelesen schicken ggf., die werden dir dann schon sagen, ob du die als reine Fanfiction irgendwo posten darfst oder nicht, ich meine, so lange du klarstellst bei deinen Storys, dass das Fanfiction ist, die nur an die Serie angelehnt ist... ich meine, es gibt ja auch Star Wars und Star Trek Fanfiction und Online-RPGs, von einer anderen SF-Serie aus den 60ern will ich gar nicht reden, zu der gibt es auch viele Fanstorys, da gibt es ja auch keine Probleme, es müsste vermutlich nur der übliche Vermerk auf die Urheberrechte, Bildmaterial usw. dabei stehen, den man ja auf so ziemlich allen Seiten findet. Wenn ich du wäre, würde ich es zumindest nochmal versuchen beim Verlag, damit die Storys genehmigt werden, es gibt ja offenbar keine Ambitionen des Verlags, die Vorgeschichte zu Papier zu bringen (übrigens, was Kolonien angeht findet man in Band 3 CZ einiges, da werden diverse von den Giants besetzte ehemalige Kolonien erwähnt, von denen aus das Schlangenzischen empfangen wird im Funk, das wäre ein Anhaltspunkt was die Entwicklung der Kolonien angeht in deiner Story)

Antworten