TECHNIK

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1948
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Re: technick

Beitrag von Erron 3 » 26. Jan 2004, 16:06

tom hat geschrieben:mal eine frage an die autoren: habt ihr eigentlich vor die menschen irgendwann ringraumer bauen zu lassen oder sie in die geheimnisse der mysterious einzuweihen ????



mfg tom :D :D :D
Die Terraner haben schon Ringraumer gebaut, nämlich die TO-Ringraumer. :eek:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Helldriver
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 483
Registriert: 12. Nov 2003, 19:46
Wohnort: An Bord der Hamburg II
Kontaktdaten:

Beitrag von Helldriver » 26. Jan 2004, 16:36

Ich hätte mal ne Frage zum Unitall. Aus welchen bestandteilen besteht es eigentlich. Wurde das im Buch schon geklärt ? Dann hab ich es schon wieder Vergessen oder Überlesen. Wenn ein bestandteil Tofirit ist, dann würden sich noch andere Fragen aufwerfen. :?:
Ein Problem wird es immer geben. Die meisten Menschen wollen besser sein als andere, und da der Mensch ein Herdentier ist, wollen sie in Gruppen besser sein als andere. Das nennt sich dann Ideologie. Wird manchmal auch mit einem klerikalen Hauch versehen und dann als (einzig wahre) Religion bezeichnet.

Benutzeravatar
Thokan
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 166
Registriert: 11. Jun 2003, 07:16
Wohnort: Neustrelitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Thokan » 26. Jan 2004, 20:23

Unitall ist ein Kunstmetall das von den Worgun entwickelt wurde.
Tofirit ist kein Bestandteil davon.

Mehr Infos zu Unitall gibt es jedenfalls in den Büchern nicht.
Wer Rehcthrcsiefblheer fedint draf sie bhaeletn. ;-)

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1948
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 26. Jan 2004, 21:42

Thokan hat geschrieben:Unitall ist ein Kunstmetall das von den Worgun entwickelt wurde.
Tofirit ist kein Bestandteil davon.

Mehr Infos zu Unitall gibt es jedenfalls in den Büchern nicht.
Unitall
Bevorzugter Werkstoff der Mysterious, blauviolett glänzend. Der ermittelte Schmelzpunkt liegt bei 143 750° Celsius.

http://www.point-of.com/html/po-technik.html
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Thokan
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 166
Registriert: 11. Jun 2003, 07:16
Wohnort: Neustrelitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Thokan » 27. Jan 2004, 06:24

sei nicht so kleinlich Erron :P

Diese allseits bekannten Unitall Eigenschaften wollt ich nicht nochmal extra erwähnen, die müsste eigentlich jeder Leser von RD kennen. :)
Wer Rehcthrcsiefblheer fedint draf sie bhaeletn. ;-)

Helldriver
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 483
Registriert: 12. Nov 2003, 19:46
Wohnort: An Bord der Hamburg II
Kontaktdaten:

Beitrag von Helldriver » 27. Jan 2004, 17:14

Genau, die Eigenschaften von Unitall sind mir bekannt (sollten sie auch nach ca. 37 Ren Dhark Büchern :mrgreen: ) Ich hätte halt nur gerne gewußt wie es hergestellt wird und aus Was. Ich wusste halt nicht mehr ob das schon mal irgendwo stand oder Nicht.
Ein Problem wird es immer geben. Die meisten Menschen wollen besser sein als andere, und da der Mensch ein Herdentier ist, wollen sie in Gruppen besser sein als andere. Das nennt sich dann Ideologie. Wird manchmal auch mit einem klerikalen Hauch versehen und dann als (einzig wahre) Religion bezeichnet.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 27. Jan 2004, 18:04

Ja aber die haben sie auch nur bauen können da die aggregate schon fertig waren !! ich meinte das sie alles an den raumern selber bauen sollten !! auch die aggregate !!


mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Helldriver
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 483
Registriert: 12. Nov 2003, 19:46
Wohnort: An Bord der Hamburg II
Kontaktdaten:

Beitrag von Helldriver » 29. Feb 2004, 10:27

Was mich ja wundert ist das kein bekanntes Volk außer den Worgun Trägerschiffe baut. (Die Ringraumer sind im grunde ja nur Beiboote). Also ich fänd es cool wen die Menschen sowas entwickeln würden. Ich stelle mir das in etwa so vor: Man könnte z. B. einen Kugelbergungsraumer (die sind ja ziemlich Groß, die genaue größe müsste ich aber erst mal suchen.) entrümpeln. Ist ja sowieso fast nichts drinn. Am besten die ganzen Agregate und den Antrieb raus und was Ordentliches rein. Auch erst mal alle Waffen raus. (Den Schutz übernehmen ein paar Begleitschiffe). So jetzt ist genug Platz um so ca. 25-30 Kleinstkampfschiffe unterzubringen. Ich denke da an kleine Versionen der Iko-Raumer mit 2 mann Besatzung. Wenn dann noch platz ist baut man in den "Iko-Träger" noch ein oder zwei Superwuchtkanonen, 20 cm Geschoßdurchmesser, ein um ein wenig Eindruck zu schinden. Den "Iko-Träger" solte man dann 4 S-Kreuzer als begleitschutz zuweisen, und schon hätte man einen beeindruckenden Kampfverband. Also ich denke das man das heutzutage bewährte Trägerprinzip auch in Zukunft nicht über den Haufen werfen sollte.
In anderen Zukunftsvisionen sind Trägerschiffe immer noch der Rückhalt der Flotte. Ich denke da an Space 2063 oder die Tiger`s Claw aus Wingcommander.
Mann sollte zwar nicht jeden Mist übernehmen, aber man könnte ja mahl drüber nachdenken. :meinung:
Ein Problem wird es immer geben. Die meisten Menschen wollen besser sein als andere, und da der Mensch ein Herdentier ist, wollen sie in Gruppen besser sein als andere. Das nennt sich dann Ideologie. Wird manchmal auch mit einem klerikalen Hauch versehen und dann als (einzig wahre) Religion bezeichnet.

Mischkin
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 200
Registriert: 15. Dez 2002, 22:54
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Mischkin » 29. Feb 2004, 14:12

Also die Schattenstationen der Grakos waren Trägerschiffe. Zum Unitall: Es gibt da eine Stelle, wo auf Kontinent 4 auf Hope ein Mysterious-Roboter aus Tofirit 2 Unitallkugeln herstellt. Das deutet darauf hin, dass Unitall aus Tofirit hergestellt wird. In der ursprünglichen Serie sah es auch zunächst danach aus, dass die Mysterious vorzugsweise Planeten mit Tofirit-Vorkommen nutzten wegen der Unitallproduktion.

Mischkin
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 200
Registriert: 15. Dez 2002, 22:54
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Mischkin » 29. Feb 2004, 14:19

Also mit den Wuchtkanonen kann man gegen Schiffe mit Sternensog niemals Eindruck schinden, da die nur lichtschnell schiessen und eine eher langsame Schussfolge haben. Jedes solche Schiff könnt den Wuchtgeschossen mühelos ausweichen oder davonfliegen, da es schneller ist. Also selbst einen mickrigen Flash kannste mit einer Wuchkanone nie erwischen, wenn der Pilot keinen Fehler macht bzw. ein ordentlicher Computer die Ausweichmanöver macht. Selbst der SLE ist wegen seiner Aghilität gut geeignet, da das Geschoss nach verlassen des "Kanonerohrs" keine Kursänderung macht. Die Wuchtkanone ist also ganz lustig, aber eigentlich eine lausige Weltraumwaffe, die nur auf Nahkampfentfernung zu gebrauchen ist. Also eher ein Wurfspeer als eine Pistole und schon gar keine Zielsuchrakete.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 29. Feb 2004, 17:56

das hüllenfeld der um die geschosse einer wuchtkannone ist doch überlichtschnell, also sind es die geschosse auch !!
also ist die wuchtkannone doch zum kampf gegen ringraumer geeignet !!
denn die tofiritkugeln werden wenn sie auf materie treffen gleich in energie umgewandelt deshalb müssen sie überlichtschnell sein, da sie sonst nur löcher in andere materie reisen !!



mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Mischkin
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 200
Registriert: 15. Dez 2002, 22:54
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Mischkin » 29. Feb 2004, 18:29

Also da muss ich nachlesen. An überlichtschnell kann ich mich da nciht erinnern.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 29. Feb 2004, 18:35

doch !
ist aber so !
denn sonst würden sich die kugeln beim auftreffen nicht in energie umwandeln !! nach einsteins relativitätstheorie verwandelt sich sich jede materie in energie die die lichtgeschwindigkeit überschreitet !
dies geschieht bei den tofiritkugeln aus den wuchtkannonen wenn sie auf materie treffen oder auf einen schutzschirm, da diese das röhrenfeld unterbrechen, welche die verwandlung in energie bis zum auftreffen aufs ziel verhindern !!


mfg tom :-) :-) :-)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Helldriver
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 483
Registriert: 12. Nov 2003, 19:46
Wohnort: An Bord der Hamburg II
Kontaktdaten:

Beitrag von Helldriver » 29. Feb 2004, 18:47

Ja stimmt die Grakostationen wahren auch Trägerschiffe. Noch ein grund selber welche zu bauen. Die Wuchtkanonen des Iko-Trägers sollten auch nicht für schnelle Raumkämpfe gebraucht werden, dafür sind ja Begleitboote und Mini-Iko`s da. So eine riesige Wumme ist eher dazu geignet um Raumstationen und große und langsame (Träger)schiffe zu bekämpfen. Was so eine 20 cm Tofiritkugel auf einem Planeten anrichtet, daran möchte ich gar nicht denken.
Ein Problem wird es immer geben. Die meisten Menschen wollen besser sein als andere, und da der Mensch ein Herdentier ist, wollen sie in Gruppen besser sein als andere. Das nennt sich dann Ideologie. Wird manchmal auch mit einem klerikalen Hauch versehen und dann als (einzig wahre) Religion bezeichnet.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 29. Feb 2004, 18:50

mit solch einer 20 cm wuchtkannone wäre bestimmt auch ein ringraume im volbetriebsmodus mit einem oder zwei schüssen zerstört !!



mfg tom : - ) : - ) : - )
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Antworten