Erron 2 - Welt im Nichts

Moderator: Turion

Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

Erron 2 - Welt im Nichts

Beitrag von Manfred Weinland » 10. Dez 2002, 08:14

Hi zusammen! Schreibe gerade an der Fortsetzung des oben genannten Sonderbandes - hat ihn jemand gelesen? Wie fandet ihr ihn? Wäre für ein Feedback dankbar. Gruß, Manfred 8)

Benutzeravatar
kalle
S-Kreuzer Pilot
S-Kreuzer Pilot
Beiträge: 67
Registriert: 5. Dez 2002, 13:40
Wohnort: Alfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von kalle » 10. Dez 2002, 11:04

Klar hab ich Ihn gelesen und ich freue mich das Du eine Fortsetzung schreibst. Bin ja schon gespannt...
"Fern im Weltall ist der Sender meiner Überlichtanlage auf die Erde ausgerichtet. Erlebnisse und Abenteuer durcheilen Raum und Zeit, werden über die Zeitdilatationscomputer zurückdatiert und von dem Mammutempfänger im Kelterverlag in Hamburg empfangen und gleichgerichtet.... "

Benutzeravatar
almhirte
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 371
Registriert: 5. Dez 2002, 12:47
Wohnort: Greifswald

Beitrag von almhirte » 10. Dez 2002, 21:14

Ich habe gerade noch mal das Buch überflogen. Es ist astrein.

genau so stelle ich mir Sonderbände vor. Mysterious Technologie, Abenteuer, einsame Helden.

Mach nur weiter so.

MrMatrix
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 13
Registriert: 5. Dez 2002, 14:21

Beitrag von MrMatrix » 13. Dez 2002, 21:06

jaaah
also ich fand Erron 2 gut , und jetzt wo man endlich weiß was die Erron "Stationen" in wirklichkeit sind bin froh zu hören das es eine Vortsetzung geben wird.

Man wird bestimmt viel neues Erfahren.

Nur bei den riesen Stationen müsste man darüber eine Menge schreiben können , ich hoffe die Fortsetzung wird nicht Vollgestopft mit Informationen sein so das man am Ende nicht mehr weiß welche Sachen am Anfang Entdeckt wurden.

Denn solche Bücher und Filme gibt es leider auch :( .

Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

Vonnock

Beitrag von Manfred Weinland » 14. Dez 2002, 10:57

Meine Fortsetzung kümmert sich zunächst mal um Vonnock und seine Suche nach seinem Volk. Ganz nebenbei gebe ich den Fanjuur (Amphis) dann eine neue Bestimmung, die mit den Erron-Stationen zu tun hat.
Aber mehr wird nicht verraten. :rofl:

Benutzeravatar
Meiner Einer
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 314
Registriert: 21. Dez 2002, 17:34
Wohnort: Katzwinkel

Re: Vonnock

Beitrag von Meiner Einer » 21. Dez 2002, 19:35

Manfred Weinland hat geschrieben:Meine Fortsetzung .........> Ganz nebenbei gebe ich den Fanjuur (Amphis) dann eine neue Bestimmung, die mit den Erron-Stationen zu tun hat.
Aber mehr wird nicht verraten. :rofl:
Na, das ist doch schon mal was :D
Bis zum Nächstenmal
Ad Astra
Peter
-----------------------------------------------------------
Wenn wir selbst keine Fehler hätten, würden wir nicht so viel Freude an denen der anderen haben.
François de la Rochefoucauld

Mischkin
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 200
Registriert: 15. Dez 2002, 22:54
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Mischkin » 24. Dez 2002, 11:13

Habe ihn gelesen. War gut. Was mit nicht gepasst hat, war, dass nach der Umwandlung zum Wächter der kerl seine eigenen Lezte umbringt und dass man ihm das angeschafft hat. Das wirft ein böses Licht auf die Worgun. Zumal ja da ein anderer neuer, menschlicher M-Wächter, Simon, noch über Moral verfügt. Dass die ERRONS abgewrackte Schlachtschiffe sind hat mich geärgert. Die sind einfach zu gross. Die Ringe waren ganz o.k. Vielleicht noch eine grössere Sorte sagen wir 500 m Aussendurchmesser als Schlachtschiffe oder Träger, dann mal irgendwo so was wie Transportschiffe finden mit geeigneter Form, sagen wir Zylinder (Passend zu der Form der Flash?) mit dem Ringbeschleuniger halt senkrecht zur Fahrtrichtung, wegen des Platzes, das hätte gereicht. Die ERRONS hätten Raumstationen bleiben sollen. Wegen der nanotechnik. Wenn der weisse Blitz die Nanotechnik der Worgun kaputt gemacht hat, dann hätte er auch die der G-Loorn zerstören können. Die Amphis entwickeln sich auf einmal wieder weiter und erreichen irgendwann in ein paar Hundert Jahren wieder den Stand von Vonnock. Vonnock kriegt seinen Körper und erkennt, dass er die G,Loorn-Seuche hat und nciht zu seinem Volk zurück kann. Das wäre Griechisch-Tragödisch.

Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

Beitrag von Manfred Weinland » 24. Dez 2002, 11:17

Für den Begriff Nanotechnik liegt das Copyright bei den Qoorn. ;-)

was die Fanjuur angeht: Laß dich überraschen.

Mischkin
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 200
Registriert: 15. Dez 2002, 22:54
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Mischkin » 25. Dez 2002, 20:11

O.K. hab die G,Loorn und die Qoorn verwechselt. Es würde mich noch interessieren ob die INSTANZ nun ein Worgun-Hirn war oder ein gemorphter Worgun oder nur ein Hochstapler. Und bitte lass keinen durchgeknallten Amphi mit haufenweise Ringraumern aus ERRON 2 die Galaxis unsicher machen. Meinethalben soll er halt die neue INSTANZ werden und ein bisschen moralischer handeln.

Benutzeravatar
noid
Commander der Fansite
Commander der Fansite
Beiträge: 1696
Registriert: 8. Sep 2002, 17:22
Wohnort: Österreich / Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von noid » 28. Dez 2002, 20:06

Hab Erron 2 - Welt im Nichts nocheinmal gelesen und muss sagen, dass ich wieder gefesselt vom Buch war. (Ist auch schon länger her, wie das Buch rausgekommen ist...)

Erron 2 - Welt im Nichts ist wirklich einer der besten Sonderbände! auch werden hier einige Eröffnungen gemacht, die man ohne den Sonderband ja nicht so klar erfährt, oder ? (zB.: Die Instanz von der Erron Stationen welche eben eine lebende Komponente darstellen, wie die Mysterious zu ihren lebenden komponenten für die Wächter kommen,...) - na wie schon gesagt, hat mir gefallen!

Zu was anderem: Die Vorstellung, das Erron Stationen Schiffe sind - nun warum nicht - schließlich sind wir von den Myterious, ähm Worgun, schon einiges gewohnt (siehe die riesigen Industrieanlagen auf Deluge, oder Dockyard) - also warum nicht Erron Station = Schiff?
Bin schon gespannt, wie sich das noch weiterentwickelt!

mfg noid
Lese zur Zeit: Daniel Kahneman - Thinking Fast and Slow
| Get Firefox! |
--------------------------------------------
Keine Zukunft mag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst...
Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe und Nobelpreisträger

Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

Beitrag von Manfred Weinland » 29. Dez 2002, 06:43

Um keine falschen Vorstellungen aufkommen zu lassen: Im Blickpunkt des Bandes, den ich momentan schreibe, stehen die Fanjuur (Amphis) und da in erster Linie Vonnock, der auf der Suche nach seinem Volk ist. Erron 2 wird so "richtig" wohl erst in der angedachten Fortsetzung der Fortsetzung wieder auftauchen. Und da wird dann auch die Identität der INSTANZ geklärt. :roll:

Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

Beitrag von Manfred Weinland » 29. Dez 2002, 06:45

0X
Okay, ein winziges Schmankerl noch: Auch Simon wird darin mitspielen. You remember Simon?

Mischkin
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 200
Registriert: 15. Dez 2002, 22:54
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Mischkin » 29. Dez 2002, 19:54

Klar erinnere ich mich an Simon. Den mag ich.

MrMatrix
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 13
Registriert: 5. Dez 2002, 14:21

Beitrag von MrMatrix » 1. Jan 2003, 20:46

Manfred Weinland hat geschrieben:Erron 2 wird so "richtig" wohl erst in der angedachten Fortsetzung der Fortsetzung wieder auftauchen. Und da wird dann auch die Identität der INSTANZ geklärt. :roll:
Öhm :shock:
also wird bestimmt noch ne menge Zeit vergehen bis das Rätsel der INSTANZ gelöst ist
Ja ich weiß das ich eine Deutsch schwäche habe.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3195
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 28. Okt 2003, 21:54

lasst bitte die amphis jetzt nicht mit tausenden ringraumern in der milchstrasse rumfliegen !! (ist erron 3 nicht von dem blitz ausgeschaltet worden ??? wenn nicht warum nicht ??? ist doch auch reine m-tec oder ???)





mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Antworten