Ihr werdet es nicht glauben!

Alles zum Thema SF, das nichts mit Ren Dhark zu tun hat...

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2816
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ihr werdet es nicht glauben!

Beitrag von Schlomo Gross » 15. Feb 2019, 23:51

Ich hab vor ein paar Tagen in einem Forum gelesen, dass am 15. Februar Perry Rhodan Heft 3000 raus kommt. Ein Jubiläumsband! Also hab ich beschlossen, das Heft zu kaufen. Nur wo? Hab dann auf www.mykiosk.de (oder war es .com?) gesucht. Da braucht man nur seine Postleit(d)zahl und den Namen der Zeitschrift, nach der man sucht einzugeben. Als Ergebnis bekam ich dann eine Karte, auf der mehrere Läden markiert waren. Unter anderem im PEP, 4 km von hier. Aber auch ein ganz naher in Neubiberg, nur 1,5 km entfernt.

Hab mich also am Nachmittag aufs Rad geschwungen und bin losgefahren. 3-Karr ist natürlich mitgeflogen, und hat sich nach einem Kilometer, als ich mich durch den vereisten und zugefrorenen Waldweg zwischen Waldperlach und Neubiberg gekämpft hatte mit einem lauten "Karr Karr Karr" gemeldet. Er war also immer noch dabei. Ob er etsetzt war, oder ob er sich amüsiert hat kann ich nicht beurteilen.

Jedenfalls sind wir beide nach einem weiteren halben Kilometer vor dem Laden angekommen. Und der hatte noch zu! Laut Anschlag bis 1430. Jetzt hatte ich natürlich keine Uhr dabei (Kunststück - ich habe gar keine Uhr). Also hab ich meinen Kompass gezückt, die Sonne angepeilt, die Abweichung nach Norden bestimmt und ausgerechnet, dass es so ungefähr zwischen viertel nach Eins und halb Zwei war. Was nicht sein konnte, da ich um Zwei losgefahren bin.

3-Karr interessiert sich nicht für Zeit - außer um 1600, wenn ich Futter raus bringe -, daher hab ich ein wenig herumgeschaut, einen Kirchturm entdeckt, und die haben ja oft Uhren. Bin hingefahren, und dort war es viertel nach Zwei. Zurück zum Land. Warten.

3-Karr hat inzwischen zwei fremde Raben verscheucht, ich hab schnell eine Kippe geraucht, und dann - endlich! - hat ein älterer Typ den Laden aufgemacht.

Ich hab ihn nach Perry Rhodan Heft 3000 gefragt, er hat mich etwas mitleidig angeschaut und gesagt:

"Die sind seit heute Vormittag ausverkauft."

Dann hab ich überlegt, ob ich die mittlerweile 5 Kilometer zum PEP radle. Gut, strahlender Sonnenschein, richtig warm, noch nicht zu heiß, wieso also nicht?

3-Karr ist wieder heim geflogen, ich bin Richtung Neuperlach gefahren. Und im Tabakladen dort gab es noch einen ganzen Stapel mit Heft 3000! Also sofort eins gekauft. 2 Teuronen 20.

Zu Hause hab ich dann erst mal das Titelbild angesehen: Links eine alte grüne Frau mit einem Geschwür im Gesicht, in der Mitte ein junger Mann oder Jugendlicher in einer Ritterrüstung mit extrem breiten Schulten und rechts ein etwas vermenschlichter C3PO. Alles in Allem: Nicht besonders ansprechend. Aber was soll`s? Mich interessiert ja der Text.

3 Stunden später: Hab mich jetzt 10 Seiten lang durchgezwungen. Und was muss ich sagen? Ich kann immer noch nicht mit Langeweile umgehen. Nur eins muss ich zugeben: Das Layout ist durchaus stimmig. Titelbild und Text passen in ihrer nichts sagenden Art prima zusammen.

Fazit: Die Radtour hat Spaß gemacht, 3-Karr hat das sicher auch gut getan. So dick wie der inzwischen ist, hat er deutlich mehr Bewegung nötig. Und gefallen hat ihm der Ausflug ofensichtlich auch. Nur die Kiste mit Zeug, das ich nie zu Ende lesen werde, die wird immer voller.

Schalom,

Schlomo, der den 2 Teuronen 20 nachtrauert...
Uwe, Hajo und Achim fehlen mir. #no13 #noEU #noCDU #noCSU #noSPD #noFDP #noGrüne

Antworten